5 Philips Hue Apps, die du auf iPhone oder Android haben musst

Nicht voll mit der offiziellen Philips Hue App zufrieden? Fehlen einige Funktionalitäten? Dieser Artikel beschreibt die Top 5 Apps, die du kennen musst.

Grundlage für alle diese Apps ist, dass zunächst das Philips Hue System eingerichtet ist. Dafür brauchst du die offizielle Philips Hue App. Daran führt kein Weg vorbei. Gleich danach ist es aber auf jeden Fall die Zeit wert, in einige der alternativen Apps zu schauen. Sie bieten eine bessere Benutzeroberfläche, ein besseres Lichtmanagement oder einige andere coole Features.

1. Huemote:

Bekannt als „schnelle Fernbedienung für Ihre Philips Hue Lampen“ lässt sich schnell erraten, was man bekommt. Eine sehr effiziente App für die wichtigsten Hue-Funktionen. Man kann Farbe, den Zustand und die Helligkeit aller Glühbirnen von nur einem Bildschirm kontrollieren. Ein Kontroll-Widget auf dem Start-Bildschirm des Smartphones hilft als Schnellzugriff, um Hue zu kontrollieren. Wenn du deine Beleuchtung für einen ganzen Raum kontrollieren möchtest, kannst du Lampen gruppieren und schnell alle Einstellungen für den ganzen Raum ändern.

itunes_logo-300x112

2. Hue Camera für Philips Hue

Hast du jemals Ambilight auf einem Philips TV gesehen? Dann bekommst eine Idee für die Funktionsweise der App. Es nutzt die Handykamera, um die Raumbeleuchtung in Echtzeit an das aufgenommene Bild anzupassen. Und es funktioniert ziemlich gut: man kann die Geschwindigkeit der Einstellung und die Lichtintensität einstellen. Es ist ziemlich beeindruckend und mit dieser App kann man Freunden und Bekannten eindrucksvoll die Fähigkeiten von Philips Hue demonstrieren.

itunes_logo-300x112

3. Hue Disco

Du willst deine Beleuchtung zu deiner Musik synchronisieren, dann ist das die beste Option. Hue Disco verleiht dir Kontrolle über alles von der Mikrofonempfindlichkeit bis zur Farbpalette. Mit dem „Disco Theme“ kannst du die Farbpalette / Stimmung auswählen, die deine Hue Lampen verwenden sollen, um mit der Musik zu synchronisieren. Willst du einen Strobe-Effekt haben? Kein Problem mit dieser App.

itunes_logo-300x112google-play-logo

4. On Switch

Es ist dir zu anstrengend, deine eigenen Beleuchtungseinstellungen in der offiziellen App zu bauen? Nutze einfach OnSwitch und du bekommst die besten Voreinstellungen zur direkten Verwendung. Es ist super einfach zu bedienen, hat einige coole Features wie „Aufwachen“ und „Schlafen“-Timer und ermöglicht es ebenso, Glühbirnen gruppieren.

itunes_logo-300x112google-play-logo

5. IFTTT

Dies ist eigentlich eine der leistungsstärksten Apps, die man mit dem Philips Hue System kombinieren kann. Wir posten in Kürze einen separaten Post zu allem, was man mit IFTTT und Hue tun kann. Hier sprechen wir erstmal nur über die grundlegende Idee der App. IFTTT erlaubt es, Trigger mit bestimmten Aktionen zu verknüpfen. Soll die Philips Hue blinken, wenn eine E-Mail mit bestimmten Betreff eingeht? Soll das Licht eine bestimmte Farbe annehmen, wenn die Eltern anrufen? Soll Philips Hue das Licht einschalten, wenn sich das Wetter ändert? Dein Lieblingsteam erzielt ein Tor und dein Licht flackert …dies und viele, viele weitere Dinge sind möglich.
Das Beste: diese App ist vollkommen kostenlos.

itunes_logo-300x112google-play-logo

This post is also available in: enEnglisch