Die wichtigsten Amazon-Deals in der Cyber Monday Week 2017 in der Übersicht

Seit 2010 beschert Amazon seine Kunden Ende November mit großartigen Angeboten im Rahmen des Cyber Monday. In den vergangenen Jahren wurde aus dem ursprünglich als Online-Alternative zum „Black Friday“ gedachten Montag nach Thanksgiving eine volle Woche an Deals und Sonderangeboten. Auch dieses Jahr steht zu erwarten, dass Amazon kräftige Rabatte ausgeben wird, insbesondere auf die mittlerweile große Produktpalette an Eigenentwicklungen. Damit ihr die Übersicht behaltet fassen wir euch die wichtigsten Deals für Amazon-Produkte zusammen, auf die ihr ein Auge haben solltet.

Amazon Echo

Unter dem Namen Echo hat sich Amazon mittlerweile ein fast unschlagbar starkes Produkt-Sortiment aufgebaut. Alle Devices interagieren nahtlos mit Amazon Alexa, dem Smart Assistant aus eigener Entwicklung. Von Sprachsteuerung der Spotify-Playlist, Automatisierung von Beleuchtungs-Settings eurer Philips Hue bishin zum Telefonieren sind eurer Fantasie quasi keine Grenzen mehr gesetzt.

Amazon Echo Plus

Mit dem Echo Plus hat Amazon sein Gespür für den Markt bewiesen. Ähnlich wie im Amazon Echo (2. Generation) haben sich die Audio-Profis von Dolby an Subwoofer und Lautsprecher ausgetobt – und dabei ganze Arbeit geleistet. Die neue Technik liefert kristallklaren 360° Sound für den ganzen Raum. Auch die Mikrofone haben nochmal ordentlich an Qualität zugelegt – selbst das Zurufen aus anderen Zimmern klappt. Größtes Kaufargument in unseren Augen ist allerdings der integrierte ZigBee-Hub. Falls das noch nicht sofort für freudestrahlende Gesichter sorgt: ZigBee ist der de facto Standard für die Kontrolle und Steuerung von Smart Home Devices. Ohne zusätzliche Kontrolleinheit könnt ihr nahtlos und problemfrei eure Geräte verbinden: Philips Hue, Tado und eine Vielzahl anderer Hersteller funktionieren out of the box.

Amazon Echo (2. Generation)

Die offensichtlichste Neuerung sind die äußerlichen Verschönerungen, die Amazon in der 2. Generation seiner Echo’s vorgenommen hat. Das klobige Design der ersten Generation weicht einer Vielzahl an Materialien in einem verkleinerten Gehäuse. Aber auch unter der Haube hat Amazon deutlich geschraubt: Die Spracherkennung wurde merklich verbessert, Amazon Echo spielt Musik jetzt über Dolby-Lautsprecher und sogar Telefonate sind jetzt möglich. In unseren Augen auch zum normalen Preis ein absoluter Schnapper – und in der Cyber Monday Week gleich doppelt so!

Amazon Echo Dot

Der kleinste Vertreter aus der Amazon Echo Serie muss sich nicht vor seinen großen Brüdern verstecken. Mit der vollen Power von Alexa bietet der Echo Dot einen Großteil der Funktionen aus dem Rest der Serie. Egal ob für den Einstieg in die Welt der Home Automation oder als bequemes Schnittstelle zu Spotify und der eigenen Stereo-Anlage, wir sind uns sicher: Dieser Kauf lohnt sich!

 

Amazon Fire TV

Erst vor ein paar Wochen hat es die neueste Generation Fire TV in die Wohnzimmer geschafft. Vollgepackt mit neuen Funktionen und Must-Haves für Enthusiasten wie Gelegenheitsnutzer können wir unsere Kaufempfehlung gar nicht stark genug aussprechen. Die Liste geht von der fast schon obligatorischen Integration etlicher Alexa-Funktionen über überwältigend scharfe Bilder in 4K bis zu allem Überfluss sogar Dolby-Atmos. „Springe zwei Minuten nach vorne“ erledigt sich jedes nervigen Vorspanns in der nächsten Binge-Watching-Session und ist nur eines von über 7000 Sendern, Alexa-Skills und Apps, die euch zur Verfügung stehen. Gekoppelt mit einer Prime-Mitgliedschaft, die wir alleine schon für die 30 Minuten Exklusivzugriff auf alle Angebot am Cyber Monday empfehlen, wird der Fire TV zum Powerhouse im Wohnzimmer.

Amazon Fire TV Stick

Wer noch keinen 4K-Fernseher im Wohnzimmer stehen hat, nur mal den kleinen Zeh ins Entertainment-Wasser halten will oder vielleicht ein 2t oder 3t-Gerät ausstatten will, für den gibt des den Amazon Fire TV Stick. Auf kleinstem Raum bietet Amazon den vollen Funktionsumfang von Amazon Prime Video und streamt eure Lieblingsserien direkt in eure Wohnzimmer – inklusiver aller Vorzüge der wirklich genialen Alexa Sprachfernbedienung!

Amazon Kindle

Auch bei den Kindles gab es dieses Jahr Neuerungen – unter anderem den Kindle Oasis, den leichtesten uns leistungsstärksten E-Reader von Amazon. Aber für jedes Budget und für jede Nutzung bietet Amazon eine Antwort – hier die Übersicht.

Amazon Kindle Oasis

Das neue Flagship der Kindle-Reihe ist der Amazon Kindle Oasis. Das bislang größte Display ist wieder in der bewährten und patentierten E-Ink Technologie gefertigt und ermöglicht das Lesen unter allen Lichtbedingungen. Die hervorragende Auflösung von 300DPI bietet ein gestochen scharfes Schriftbild, und die stromsparende Beleuchtung gestattet eine genaue Abstimmung für ermüdungsfreies Lesen. Mittlerweile lassen sich aber nicht mehr nur noch Bücher lesen – durch die Partnerschaft mit Audible ist auch das Anhören von Hörbüchern kein Problem mehr. Der integrierte Akku hält Wochenlang, und die Wasserfeste Verarbeitung erlaubt sogar das angstfreie am Meer oder Pool.

Amazon Kindle Voyage

Nur weil es ein neues Flagship in der Kindle-Familie gibt heißt das noch lange nicht, das der Kindle Voyage, der beste Kindle aus der letzten Generation, weniger einen Kauf wert ist. Im Gegenteil – leicht im Preis gefallen und nach wie vor voll mit coolen Features für den Bücherwurm von heute ist der Kindle Voyage immer noch im Spitzensegment der E-Reader anzusiedeln. Automatische Lichtanpassung, ein hochauflösendes Display und riesige Batterielaufzeiten lassen da keinen Zweifel zu. Unser Lieblingsfeature ist allerdings PagePress. Ohne den Finger vom Kindle nehmen zu müssen lässt sich das Umblättern über einfachen Druck erledigen und schont die Hände vor Ermüdung, wenn einen das Buch packt und nicht mehr loslässt.

Amazon Kindle Paperwhite

Dank regelmäßiger Updates an der Hard- und Software der Kindle Paperwhites bleibt er relevant. Volle 300 DPI Auflösung und riesige Batterielaufzeit machen den Kindle Paperwhite zum perfekten Einsteigermodell. In der direkten Konkurenz zu vielen anderen E-Readern aus Asien kann er sich nach wie vor behaupten und erlaubt es, 10.000 Bücher in den Urlaub mitzunehmen.

This post is also available in: enEnglisch